(Symbolfoto: Feuerwehr OB)
Anzeigen

Oberhausen. Die Leitstelle der Feuerwehr Oberhausen wurde am Sonntagmorgen gegen 4:10 Uhr über einen Zimmerbrand in der Derfflingerstr. informiert. Der Meldende gab an, dass sich noch eine Person in dem Haus befinden sollte. Unverzüglich wurde der Löschzug der Feuer- und Rettungswache 1 sowie ein Löschfahrzeug der Wache 2 alarmiert.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte an der Einsatzstelle stellte sich glücklicherweise schnell heraus, dass alle Personen das Gebäude verlassen hatten und eine Menschenrettung somit nicht erforderlich war. Der Brand befand sich im Erdgeschoss des Gebäudes und konnte schnell von einem Trupp unter Atemschutz und gelöscht werden. Da es im Rahmen des Brandes zu einer starken Rauchentwicklung kam, wurde das Gebäude mithilfe eines Hochleistungslüfters entraucht.

Die Bewohnerin wurde von dem ebenfalls alarmierten Rettungsdienst vor Ort erstversorgt und anschließend zur weiteren Behandlung in ein Oberhausener Krankenhaus transportiert. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen