Orhan Ademi (Foto: MSV)
Anzeigen

Duisburg. Der MSV Duisburg hat Orhan Ademi verpflichtet. Der Stürmer kommt ablösefrei von Eintracht Braunschweig und hat beim Spielverein einen Zwei-Jahres-Vertrag unterzeichnet. In ZebraStreifen wird er mit der Rückennummer 29 auflaufen.

Der Schweizer mit nordmazedonischen Wurzeln hat 25 Erst-, 65 Zweit- und 81 Drittliga-Spiele in Deutschland bestritten; dazu kommen 30 Erst- und 94 Zweitliga-Spiele in Österreich.

Stimmen zur Verpflichtung

Sportdirektor Ivo Grlic: „Ihn hatten wir in der Tat schon lange auf dem Schirm, schon weit bevor Torsten Lieberknecht aus Braunschweig zu uns gekommen ist. Orhan kennt die Liga, seine Frau ist in Duisburg aufgewachsen – das passt!“

Trainer Torsten Lieberknecht: „Orhan ist ein spielintelligenter Stürmer, der es versteht, mit dem Rücken zum Gegner Bälle fest zu machen und dadurch gezielt seine Mitspieler einzusetzen. Er verkörpert damit das Stürmerprofil, das wir für unser System gesucht haben.“

Orhan Ademi: „Ich hatte von Beginn an ein gutes Gefühl bei den Gesprächen mit Ivo und Torsten. Klar, Torsten kenne ich bereits sehr lange – das war ein Grund, warum ich mich für den MSV entschieden habe. Für meine Frau, die aus Duisburg kommt, hat natürlich auch alles gepasst!“

Das ist Orhan Ademi

Geburtsdatum: 28. Oktober 1991
Geburtsort: St. Gallen
Größe: 1,90 m
Gewicht: 87 kg

Bisherige Vereine: SCR Altach, Eintracht Braunschweig, VfR Aalen, SV Ried, Würzburger Kickers, FC Au-Berneck 05

Beitrag drucken
Anzeigen