v.l. Frau Krumsdorf (Förderverein), Herr Geyer (Förderverein), Frau Vinnbruck (Förderverein), Herr Groß (Sparkassenstiftung), Frau Theisen (Kitaleitung) und Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt mit den Kindern der Bunten Welt an ihrer neuen Matschanlage (Foto: privat)
Anzeigen

Kamp-Lintfort. Die Kinder der Kita „Bunte Welt“ haben nun eine eigene Matschanlage. Ermöglicht hat diese Neuanschaffung der Förderverein der Kita mit Unterstützung der Sparkassenstiftung. Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt hat die Anlage nun offiziell eingeweiht. „Wir sind froh, dass der Förderverein und die Sparkassenstiftung der Kita so großzügig zur Seite stehen“, erklärt Landscheidt. Herr Groß, Geschäftsführer der Sparkassenstiftung Duisburg, freut sich über die strahlenden Augen der Kinder, die die neue Anlage bei jedem Wetter nutzen.

„Die Kinder hatten immer wieder den Wunsch nach einer Matschanlage geäußert. Draußen mit Wasser spielen, matschen und sich gegenseitig nass machen – das finden die Kinder ganz toll“, so Kitaleiterin Katja Theisen. Die Matschanlage der Firma Westfalia wurde ganz nach den Wünschen der Kinder gestaltet. Mit Klebepunkten konnten sich die Kinder demokratisch für Form, Farbe und Anbauten entscheiden. Die Gesamtanlage kostete rund 8700 Euro, wovon der Förderverein 6000 Euro stemmte und die Sparkassenstiftung 2700 Euro beisteuerte. Um weitere Projekte für die Kita zu ermöglichen sucht der Förderverein noch Mitglieder. Interessierte können sich unter 02842/30636 informieren.

Beitrag drucken
Anzeigen