(Foto: privat)

Duisburg. Schon über 500 Anmeldungen zum Novitas BKK Innenhafenlauf

Noch zwei Tage, dann ist es soweit: Am Freitag, 4. September 18 Uhr beginnt der „Virtuelle Novitas BKK Innenhafenlauf 2020 – Break your Limits“. Und mit 571 Anmeldungen nähert sich die Teilnehmerzahl dem Stand des ganz normalen Novitas BKK Innenhafenlaufs 2019.

„Man muss einräumen“, lacht Julia Landauer vom Veranstalter GID-Projects, „dass wir im vergangenen Jahr eine kurze Vorlaufzeit hatten – wir wollten damals auf über 1.000 Anmeldungen kommen. Aber wenn man bedenkt, was in diesem Jahr alles ausfällt, dann ist es nicht nur wunderbar, dass unser diesjähriger Lauf wirklich startet, es ist auch fantastisch, wie viele Menschen unser Konzept annehmen.“

Frank Brüggemann, Vorstandsvorsitzender der Novitas BKK, ist begeistert: „Wir wollten ein Zeichen setzen, ein Zeichen der Verbundenheit mit Duisburg und mit dem Innenhafen. Jetzt setzen über 500 Menschen ein Zeichen. Und das ist noch nicht das Limit.“

Ein Zeichen setzt die Novitas BKK auch optisch: Von Freitagabend bis Montagmorgen strahlt das Five Boats am Innenhafen ein hellgrünes IHL! In die Nacht.

Die Anmeldung ist auch am Wochenende noch möglich auf www.innenhafenlauf-duisburg.de; das Laufshirt und die übrigen Materialien treffen dann aber erst in der Folgewoche ein.

Beitrag drucken
Anzeigen