(Symbolfoto)
Anzeigen

Düsseldorf. Freitag, 11. September 2020, 2.45 Uhr: Nachdem in Friedrichstadt in der Nacht zu heute ein verbaler Streit zwischen zwei Männern eskalierte, befindet sich nun ein 32 Jahre alter Mann in Lebensgefahr. Er war von seinem Kontrahenten geschlagen worden und in der Folge zu Boden gestürzt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Noch unklar sind die Gründe, warum gegen 2.45 Uhr zwei Männer (32 und 33 Jahre) auf der Corneliusstraße in einen Streit gerieten. Der 33 Jahre alte Tatverdächtige versetzte seinem Kontrahenten einen Schlag. Das Opfer fiel zu Boden und stürzte auf den Kopf. Der 32-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Es besteht Lebensgefahr. Den Tatverdächtigen nahmen die Beamten nach der Tat fest. Beide Männer waren erheblich alkoholisiert. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen