Anzeige

Düsseldorf. Samstag, 19. September 2020, 23 Uhr bis 23.20 Uhr:

Die Polizei sucht Zeugen eines möglichen Tötungsdelikts gestern am späten Abend an der Haifastraße in Oberbilk. Zwei Männer fanden ihren Bekannten leblos am Boden liegend und mit einer Verletzung vor. Nach erfolgloser Reanimation stellte ein Notarzt den Tod des Mannes fest. Eine Mordkommission wurde eingerichtet.

Gegen 23 Uhr hielten sich drei Männer im Haifa Park auf, als zwei von ihnen nach eigenen Angaben kurz die Örtlichkeit verließen, um etwas am nahe gelegenen Kiosk zu besorgen. Als die beiden gegen 23.20 Uhr zu dem Park an der Haifastraße zurückgekehrt seien, hätten sie ihren schwer verletzten Bekannten am Boden liegend vorgefunden. Trotz sofort eingeleiteter Reanimation durch hinzugerufene Rettungskräfte verstarb der 41 Jahre alte Mann, der aus dem Obdachlosenmilieu kommt, im Rettungswagen. Die Ermittler des KK 11 bitten um Zeugenhinweise.

Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 11 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 entgegen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen