Anzeige

Nettetal. Sonntagnacht, 20. September, ist gegen 4.45 Uhr ein 49-jähriger Mann mit einer Stichverletzung in einem Krankenhaus in Nettetal-Lobberich eingetroffen. Er musste notoperiert werden, schwebt aber nicht in Lebensgefahr.

Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung gegen die 54-jährige Lebensgefährtin des Mannes. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war es in der Nacht zwischen den beiden in der gemeinsamen Wohnung in Nettetal-Lobberich zu Streitigkeiten gekommen. Der Mann gab im Krankenhaus an, sich die Verletzung im Zuge dieser Streitigkeiten zugezogen zu haben. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen