(Foto: Feuerwehr)
Anzeige

Oberhausen. Zum 01.10.2020 erfolgt ein Wechsel der Ärztlichen Leitung Rettungsdienst bei der Feuerwehr der Stadt Oberhausen. Der langjährige Ärztliche Leiter Rettungsdienst (ÄLRD) Dr. med. Wilfried Abel legt altersbedingt seine Funktion nieder und wechselt in den wohlverdienten Ruhestand. Die Feuerwehr Oberhausen bedankt sich für seine treuen Dienste und wünscht ihm viel Glück sowie Gesundheit in seinem neuen Lebensabschnitt. Er hat als ÄLRD die Qualität des Rettungsdienstes nie aus den Augen verloren und mit viel Engagement stetig weiterentwickelt.

Gemäß den Empfehlungen der Bundesärztekammer wird der Ärztliche Leiter Rettungsdienst von der für den Rettungsdienst zuständigen Behörde bestellt. Er übernimmt die medizinische Aufsicht und das Controlling der präklinischen Notfallversorgung auf kommunaler Ebene und in enger Kooperation mit den Nachbargemeinden auch über die Stadtgrenzen hinaus. Aufgrund der stetig wachsenden Anforderungen an den Rettungsdienst sollen die Aufgaben des Ärztlichen Leiters Rettungsdienst in Oberhausen zukünftig in einer Ärztlichen Leitung Rettungsdienst gebündelt und umgesetzt werden.

Dabei führen Herr Dr. med. Christian Afflerbach sowie Herr André Nohl diese Aufgaben zu gleichen Teilen mit den Schwerpunkten Aus- und Weiterbildung sowie Qualitätsmanagement aus. Sie werden durch umliegende Krankenhäuser gestellt, um die Schnittstelle von der präklinischen zur klinischen Notfallversorgung bestmöglich abzubilden. Christian Afflerbach ist Oberarzt der Anästhesie im Evangelischen Krankenhaus Oberhausen und verfügt bereits über langjährige Erfahrung als Ärztlicher Leiter Rettungsdienst in Gelsenkirchen. Weiterhin war er als Leitender Arzt der Dortmunder Station der DRF Luftrettung tätig. André Nohl ist Arzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und Notfallmedizin im BG Klinikum Duisburg und ebenfalls leidenschaftlicher Notarzt in der Luftrettung für den in Oberhausen primär zuständigen Rettungshubschrauber Christoph 9.

Der Chef der Feuerwehr Oberhausen Gerd Auschrat und Christian Lurz von der Stabsstelle Rettungsdienst bedanken sich für die langjährige Zusammenarbeit bei Dr. Wilfried Abel und freuen sich auf die Bewältigung der zukünftigen Entwicklungen im Rettungsdienst mit der neuen ärztlichen Leitung Dr. med. Christian Afflerbach und André Nohl. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen