In der Sitzung des Wahlausschusses unter Vorsitz von Kreiswahlleiter Stadtdirektor Dr. Frank Steinfort, wird das vorläufige amtliche Endergebnis zur Oberbürgermeisterwahl bestätigt. „Damit ist Marc Buchholz (links) nun offiziell der designierte Oberbürgermeister“, so Frank Steinfort (Foto: Walter Schernstein)
Anzeige

Mülheim. In der heutigen (1.10.) Sitzung des Wahlausschusses unter Vorsitz von Kreiswahlleiter Stadtdirektor Dr. Frank Steinfort, wurde das vorläufige amtliche Endergebnis zur Oberbürgermeisterwahl bestätigt. „Damit ist Marc Buchholz nun offiziell der designierte Oberbürgermeister“, so Frank Steinfort.

Der Termin der Amtsübernahme steht allerdings noch nicht fest, da Ulrich Scholten als amtierender Oberbürgermeister noch im Amt ist. „Spätestens am 1. November wäre Marc Buchholz dann der neue Oberbürgermeister der Stadt Mülheim“, so Steinfort.  Blumen gab es aus der Hand des Stadtdirektors und einen Applaus von den Mitgliedern des Wahlausschusses für den neuen OB.

Beitrag drucken
Anzeigen