Der Baum wurde abgerissen (Foto: Stadt Viersen)
Anzeige

Viersen. In der Dülkener Innenstadt ist zum wiederholten Mal ein Baum durch Vandalismus zerstört worden. Im Bereich am Kesselsturm haben Unbekannte einen durch eine frühere mutwillige Beschädigung bereits abgestorbenen Baum vollends abgerissen und auf dem Gehweg liegen gelassen.

Die Städtischen Betriebe haben die Gefahrenstelle zwischenzeitlich beseitigt. Die städtische Abteilung Stadtgrün und Forsten weist auf den erheblichen baulichen Aufwand und die damit verbundenen hohen Kosten hin, die ein Ersatz der zerstörten Bäume mit sich bringt. Es müssen nicht nur die Bäume ersetzt werden. Hier wurde mit so genannten überbauten Baumscheiben gearbeitet. Dabei wird um den Stamm herum ein Eisengitter montiert, das anschließend mit Pflastersteinen abgedeckt wird.

Beitrag drucken
Anzeigen