Die Stadtsparkassen-Auszubildende Sophie Makosch (Foto: privat)
Anzeige

Düsseldorf. Ab sofort können sich Schüler, Auszubildende und Studierende aus Düsseldorf und Monheim am Rhein wieder zum Online-Wettbewerb Planspiel Börse anmelden

Das traditionsreiche Planspiel Börse geht in die nächste Runde: Ab sofort sucht die Stadtsparkasse Düsseldorf unter Schülern, Auszubildenden und Studierenden aus Düsseldorf und Monheim wieder die Aktienprofis von morgen. In den kommenden Wochen gilt es für die jungen Teams, ein fiktives Startkapital von 50.000 Euro durch Handeln von Aktien, Fonds und Wertpapieren zu vermehren.

Mit dem komplett digital durchgeführten Planspiel Börse verfolgt die Stadtsparkasse Düsseldorf das Ziel, den Teilnehmern grundlegende Zusammenhänge von Wirtschaft und Börse näherzubringen und für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Geld zu sensibilisieren. Dieses Wissen ist in Krisenzeiten besonders wertvoll.

Bis zum 11. November 2020 können sich alle interessierten Schüler, Auszubildende und Studierende anmelden. Die Teilnahme am Planspiel Börse ist kostenlos. Das Spiel endet am 09. Dezember 2020. Wer den Online-Wettbewerb gewinnt, bestimmt nicht nur der Depotgesamtwert, sondern auch der Ertrag aus nachhaltigen Geldanlagen. Die bundesweit besten Teams werden zur exklusiven Planspiel-Börse-Gala mit mehrtägigem Rahmenprogramm nach Frankfurt am Main eingeladen. Das erfolgreichste Schülerteam aus Deutschland qualifiziert sich außerdem für das European Event in Lyon. Im vergangenen Jahr nahmen europaweit rund 120 000 junge Menschen beim Planspiel Börse teil, darunter über 100 Teams aus dem Raum Düsseldorf und Monheim.

Eine Anmeldung ist nur über die Internetseite möglich: www.planspiel-boerse.de

Beitrag drucken
Anzeigen