v.l. Wolfgang Böhme, Brunhild Blum, Pfarrer Bodo Kaiser, Wilma Koch und Pastor Hermann-Josef Brandt bei der Vorstellung des Buches November 2018. Sie und andere Engagierte hatten das Projekt tatkräftig unterstützt (Foto: www.ev-auferstehungsgemeinde.de)
Anzeige

Duisburg. Herbstzeit ist Backzeit, und ein Exemplar von „Himmlisch Backen“, das ökumenische Rezeptebuch aus dem Duisburger Süden, regt die Kreativität in der Küche sicher an und ist gut zu verschenken. Erhältlich ist es bei Pfarrer Bodo Kaiser aus der evangelischen Auferstehungsgemeinde Duisburg Süd.

Er kannte die Buch-Idee aus Düsseldorf, und auch in Duisburg funktionierte sie hervorragend: Beim Gemeindefest der evangelischen Auferstehungsgemeinde im Sommer 2018 konnten Bürgerinnen und Bürger des Duisburger Südens ihre Lieblingskuchen und die dazugehörigen Rezepte mitbringen. Die Köstlichkeiten wurden direkt vor Ort fotografiert und zusammen mit den Beiträgen der katholischen Frauengemeinschaft Peter und Paul zu einem ökumenischen Backbuch. Vor knapp einem Jahr wurde die zweite Auflage gedruckt.

Ein Buch kostet 9,99 Euro und kann bei Pfarrer Bodo Kaiser (Tel.: 0203 / 60847747 oder per Mail: bodo.kaiser@ekir.de) bestellt werden. Der Erlös kommt der Gemeindearbeit zu Gute.

Beitrag drucken
Anzeigen