(Foto: Polizei)
Anzeige

Duisburg. Ein 72-jähriger Autofahrer ist am Donnerstagmorgen (8. Oktober, 09:20 Uhr) mit seinem VW Golf in einer frisch betonierten Asphaltdecke an einer Baustelle auf der Wanheimer Straße stecken geblieben.

Nach Aussage des Duisburgers hat eine unklare Verkehrsführung in Höhe der Rheintörchenstraße zu dem “Versehen” geführt. Zum Glück war ein Abschleppdienst schnell da und barg das Auto, bevor der Beton hart geworden war. Niemand wurde verletzt. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen