(Foto: Polizei)
Anzeige

Sonsbeck. Ein 55-jähriger Busfahrer befuhr heute gegen 06.45 Uhr mit einem Kraftomnibus die Marienbaumer Straße in Fahrtrichtung Labbeck, als im Bus ein Brand ausbrach. Dieses konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Der Fahrer brachte sich rechtzeitig in Sicherheit und blieb unverletzt. Weitere Insassen befanden sich nicht im Bus.

Als Ursache wird derzeit ein technischer Defekt vermutet, die Ermittlungen hierzu dauern an.

Derzeit ist die Marienbaumer Straße im Bereich des Brandortes noch gesperrt. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen