Joshua Filler (Foto: privat)
Anzeige

Oberhausen. Die spektakulären Neuzugänge Joshua und Pia Filler sollten eigentlich am kommenden Wochenende zum Saisonbeginn ihr Debüt für die 2. Mannschaft geben, die in der Regionalliga-West den Aufstieg in die 2. Bundesliga anpeilt. Joshua Filler gilt nach seinen zahlreichen internationalen Erfolgen bei Europa- und Weltmeisterschaften, Mosconi Cups, China und US Open zu den weltbesten Spielern unserer heutigen Zeit. Neben dem jungen erfolgreichen Ehepaar treten außerdem die altbekannten Spieler Günter Geisen, Dirk Kozianka, Björn Franken und Jörg Rywotzki in dieser Spielzeit an.

Aufgrund der Veröffentlichung neuer Risikogebiete in Deutschland wird die Partie gegen BC Alsdorf am Samstag nicht stattfinden. Auch das zweite Spiel am Sonntag in Oberhausen gegen Schwarz-Weiß Kohlscheid wurde Freitagmittag abgesagt bzw. ins nächste Jahr verschoben wurde. Es findet also kein Regionalliga-Spieltag an diesem Wochenende statt.

Die DBU hat auch in der Regionalliga das Spielsystem komplett verändert. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren werden nun nur noch 6 Matches inklusive einem Penaltyschießen bei Unentschieden gespielt.

Hinrunde:
14/1 (Ausspielziel 100 Punkte)
10-Ball Einzel (Race to 7)
10-Ball Doppel (Race to 6)

Rückrunde:
8-Ball Einzel (Race to 7)
9-Ball Einzel (Race to 9)
9-Ball Doppel (Race to 6)

Penalty (Race to 8):
4 Spieler beider Teams werden nach Reihenfolge aufgestellt und müssen eine Kugel aus festgelegter Position versenken. Bei regulär versenkter Kugel gibt es einen Punkt für das eigenen Team, bei Schussfehler erhält das gegnerische Team einen Punkt.

Ein wichtiger Hinweis für die Gäste:
“Insgesamt dürfen wir inklusive der Spieler und Thekendienste eine maximale Anzahl von 45 Gästen unter Einhaltung der bereits veröffentlichten Hygiene- und Verhaltensrichtlinien in den Billardtreff reinlassen.”

Beitrag drucken
Anzeigen