(Foto: privat)
Anzeige

Rees. „Bee Surprise mix“ sorgt für Frühlingserwachen und Blütenpracht

Auf einer Fläche von 100 Quadratmetern wurden jetzt 40.000 Blumenzwiebeln im Reeser Stadtgarten gepflanzt. Verschiedene Sorten von Krokussen, Tulpen, Narzissen und Hyazinthen werden im Februar und März des kommenden Jahres nicht nur bei Einheimischen und Besuchern der Stadt, sondern auch bei Bienen und Insekten für ein farbenfrohes Frühlingserwachen sorgen. Die Blumenfläche wird für Kleinstlebewesen darüber hinaus eine willkommene Nahrungsquelle sein. Dank der Beauftragung einer Spezialfirma war die Pflanzaktion innerhalb einer Stunde abgeschlossen.

Beitrag drucken
Anzeigen