Screenshot von der Homepage von Justus Frantz ( © Justus Frantz)
Anzeige

Kerken. Der für den kommenden Sonntag, 18. Oktober 2020, geplante Klavierabend mit Justus Frantz muss leider verschoben werden auf Donnerstag, 29. Oktober 2020, um 20 Uhr im Adlersaal zu Kerken, Dennemarkstraße 30.

Der Grund dafür ist, dass der Künstler nach seinem alljährlich in Gran Canaria stattfindenden Festival nicht wie geplant zurückfliegen konnte. Der gebuchte Condor-Rückflug am 11.10. wurde kurzfristig und unerwartet abgesagt. Justus Frantz kommt mit einer der nächsten Maschinen nach Deutschland, zumal er bei der Ankunft die vorgeschriebene Quarantänefrist einhalten muss.

Pfarrer Dr. Stenz, die Kirchengemeinde St. Dionysius Kerken und Justus Frantz selbst bedauern diese durch Corona verursachte Verschiebung. Die für den 18. Oktober erworbenen Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Im Falle der Verhinderung können sie bis zum 20 Oktober 2020 im Pfarrbüro St. Dionysius Kerken, Dionysius-Kirchplatz 12, zurückgegeben werden.

Das Konzert ist unter Berücksichtigung der Corona bedingten Vorgaben ausverkauft. Justus Frantz spielt im Beethovenjahr wie angekündigt drei der beliebtesten Sonaten des berühmten Komponisten.

Beitrag drucken
Anzeigen