(Foto: LKA)
Anzeige

Krefeld. Auf Beschluss des Amtsgerichts Krefeld fahndet die Polizei Krefeld öffentlich mit einem Phantombild nach einem Tatverdächtigen, der am Samstagabend (4. Juli 2020) auf dem Schürmesweg, zusammen mit einem weiteren Täter, in ein Haus einbrach. Dort wurden sie von dem 48-jährigen Eigentümer und seinem 12-jährigen Sohn überrascht. Der Vater wurde unvermittelt von einem der Tatverdächtigen mit Pfefferspray und einem ca. 30 cm langen Schraubendreher angegriffen.

Die Polizei Krefeld fragt: Wer kennt den Mann? Hinweise werden unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de erbeten. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen