Anzeige

Dormagen. Angesichts der steigenden Infektionszahlen richtet sich Bürgermeister Erik Lierenfeld in einer Videobotschaft an die Dormagenerinnen und Dormagener. „Die Lage ist ernst. Die Corona-Pandemie hat die Welt fest im Griff. Besonders die Mund- und Nasenbedeckung wird uns im Alltag noch öfter und an noch mehr Orten begleiten. Das Ordnungsamt wird die Einhaltung der Coronaschutzverordnung noch stärker kontrollieren, um die Verbreitung des Virus einzudämmen“, so Bürgermeister Lierenfeld.

Ab einer Inzidenzzahl von über 50 werden für Dormagen weitere Regelungen in Kraft treten. Der Bürgermeister appelliert daher nochmals an die Vernunft der Dormagenerinnen und Dormagener. Um als gutes Beispiel voran zu gehen beschließt die Stadt Dormagen, keine neuen und zusätzlichen Veranstaltungen im Jahr 2020 zu planen. Auch einzelne bereits geplante Festveranstaltungen – wie der Heimatpreis 2020 – werden abgesagt.

„Besonders zur anstehenden Erkältungszeit ist noch mehr Sensibilität gefordert. Halten Sie sich an die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln. So schützen Sie sich und andere!“, so der Bürgermeister. Ein Dank richtet Bürgermeister Erik Lierenfeld an alle Bürgerinnen und Bürger für die bisherige Besonnenheit sowie einen Dank an alle Kolleginnen und Kollegen aus dem öffentlichen Bereich, die bisher dafür gesorgt haben, die Corona-Pandemie und ihre Folgen einzudämmen.

Am Donnerstag, 15. Oktober 2020, liegt die Zahl der bestätigten Corona-Virus-Fälle im Rhein-Kreis Neuss bei insgesamt 215. Die Inzidenzzahl liegt im Rhein-Kreis Neuss aktuell bei 40,7. Dieser Wert sagt aus, wie viele Menschen in der untersuchten Region in sieben Tagen neu erkrankt sind, und zwar nicht in absoluten Zahlen, sondern bezogen auf jeweils 100 000 Einwohner der Region. Derzeit befinden sich zudem 545 Personen im Rhein-Kreis Neuss in Quarantäne, 24 von ihnen im Krankenhaus. In Dormagen sind aktuell 23 Personen mit dem Coronavirus infiziert.

Das gesamte Video, weitere aktuelle Informationen und die aktuellen Fassungen der Corona-Schutzverordnung, -Einreiseverordnung und –Betreuungsverordnung sind unter www.dormagen.de/coronavirus zu finden.

Beitrag drucken
Anzeigen