Symbolbild
Anzeigen

Kreis Wesel/Rheinberg. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 1.792, Stand 19.10.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 16.10.2020, 12 Uhr = 1.721 Fälle.

Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 44,8. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden.

Die Lage stellt sich folgendermaßen dar:

Wohnort Gesamtanzahl der Infektionen* Genesen**
(Stand 16.10.2020)
Verstorben
Alpen 28 22 0
Dinslaken 311 237 4
Hamminkeln 67 51 1
Hünxe 48 41 2
Kamp-Lintfort 164 131 7
Moers 512 417 5
Neukirchen-Vluyn 93 73 5
Rheinberg 135 96 1
Schermbeck 65 54 0
Sonsbeck 32 19 3
Voerde 111 91 1
Wesel 149 121 1
Xanten 77 60 3
Gesamt 1.792 1.413 33

* Die Gesamtanzahl der Fälle beinhaltet auch verstorbene und genesene Personen.

** Als „Genesen“ werden die Personen bezeichnet, die aus der Quarantäne entlassen wurden.

 

Gemeinsame Abstrich-Strategie des Kreises Wesel und des DRK in Rheinberg

Aufgrund der dynamischen Infektionslage im Kreis Wesel und der Notwendigkeit von Reihentestungen im Auftrag des Gesundheitsamts haben der Kreis Wesel und das Deutsche Rote Kreuz (DRK) die Abstrich-Strategie in der Abstrichstelle am Melkweg in Rheinberg gemeinsam verändert.

Das Gesundheitsamt und das DRK bieten von nun an zwei Möglichkeiten für Corona-Testungen in Rheinberg an. Das Gesundheitsamt führt Reihentestungen durch. Das DRK führt Tests für sogenannte symptomfreie „Selbstzahler“ sowie für symptomfreie Mitarbeitende im Auftrag und auf Rechnung von Unternehmen durch.

Das DRK wird ab Mittwoch, 21. Oktober, mittwochs von 15 bis 20 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr Testungen durchführen.

Wer aufgrund von Symptomen getestet werden soll, ist aufgefordert, sich an seinen Hausarzt wenden. Tests für Lehrer, Kita-Mitarbeitende und Reiserückkehrer werden ebenfalls durch niedergelassene Ärzte durchgeführt. Unter folgendem Link ist eine Liste niedergelassener Ärzt/innen verfügbar, die Testungen nach telefonischer Anmeldung durchführen: https://coronavirus.nrw/patienteninformationen/ .

 

Corona-Lage in Rheinberg

In der Kath. Kita St. Mariae Himmelfahrt in Rheinberg wurden 3 Kinder positiv auf das Coronavirus getestet. Im Rahmen der Kontaktnachverfolgung wurde die für die gesamte Kita mit offenem Konzept (3 Gruppen) Quarantäne angeordnet.

In der AWO Kita an der Gathstraße in Rheinberg wurde ein Kind positiv auf das Coronavirus getestet. Im Rahmen der Kontaktnachverfolgung wurde für die gesamte Kita mit offenem Konzept (2 Gruppen) Quarantäne angeordnet.

In der St. Evermarus Kita in Rheinberg wurde ein Kind positiv auf das Coronavirus getestet. Im Rahmen der Kontaktnachverfolgung wurde für 4 Gruppen Quarantäne angeordnet.

Alle positiv getesteten Kinder sind Teil einer Turngruppe, deren Turnlehrerin zuvor positiv auf das Coronavirus getestet worden ist.

Beitrag drucken
Anzeigen