Symbolfoto
Anzeige

Düsseldorf. Ein 62-jähriger Fußgänger wurde heute Morgen (Dienstag, 20. Oktober 2020, 6.43 Uhr) beim Überqueren der Fichtenstraße von einem Sattelkipper erfasst und einige Meter mitgeschleift. Der Mann erlitt schwerste Verletzungen und starb noch am Unfallort.

Den ersten Ermittlungen zufolge war der Passant aus Neuss vom B8-Center Flingern kommend auf dem Gehweg in Richtung Amtsgericht unterwegs. In Höhe der Einmündung Fichtenstraße überquerte er dort die Fahrbahn der Fichtenstraße. Genau in diesem Moment bog der aus Richtung Amtsgericht kommende Sattelkipper nach rechts in die Fichtenstraße ab. In Höhe der Rechtsabbiegespur erfasste der Lkw den Fußgänger mit dem hinteren Teil seines Fahrzeugs und überrollte ihn mit den Hinterachsen. Der schwerstverletzte Mann wurde einige Meter mitgeschleift und kam nach der Kreuzung auf der Fichtenstraße zum Liegen. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der Lkw entfernte sich zunächst noch von der Unfallstelle, konnte jedoch auf der Ronsdorfer Straße durch ein Streifenteam angehalten werden. Der Fahrer wurde durch einen Notfallseelsorger betreut. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Düsseldorf sicherte vor Ort alle Unfallspuren. Gegen 8.55 Uhr konnte der Kreuzungsbereich wieder freigegeben werden.

In diesem Zusammenhang fragt die Polizei: “Wer hat den Unfallhergang beobachtet und kann Angaben zu dem beteiligten Lkw machen?”.

Zeugen melden sich bitte beim Verkehrskommissariat 1 unter der Rufnummer 0211 870 0. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen