(Foto: privat)
Anzeige

Oberhausen. 19 OTVer wechselten im Oktober von ihren Walking- in die Wanderschuhe und erkundeten das Weserbergland

Startpunkt war der Gasthof „Zum Lindenwirt“ in Oberweser-Weißehütte. Ziele von dort aus waren u. a. Bad Karlshafen mit dem Weser-Skywalk, das Dornröschen­schloss Sababurg und das Kloster Lippoldsberg. Über den Pilgerweg Loccum-Volkenroda wurde Kloster Bursfelde erreicht.

Trotz durchwachsenem Wetter legten die Wanderer ca. 80 km in der schönen Woche zurück, die viel zu schnell zu Ende ging.

Beitrag drucken
Anzeigen