Christian Pakusch (Foto: Stadt Willich)
Anzeigen

Willich. Seit 1. November ist er schon im Amt, offiziell vereidigt wird er in der kommenden Ratssitzung am Dienstag, 10. November: Der neue Bürgermeister Christian Pakusch wird unter Tagesordnungspunkt 2 „Vereidigung und Amtseinführung des neuen Bürgermeisters der Stadt“ offiziell ins Amt eingeführt, danach stehen dann auch die Einführung und Verpflichtung der Mitglieder des Rates der Stadt und Wahl, Einführung und feierliche Verpflichtung der Stellvertreter des Bürgermeisters auf der Agenda, außerdem die Vereidigung des Beigeordneten Dr. Raimund Berg. Neben anderem weiter auf der Tagesordnung der Sitzung im Schloss:

  • Festlegung der Mitgliederzahlen in den Ausschüssen der Stadt
  • Wahl der Ausschussmitglieder und ihrer Stellvertreter*innen
  • Zusammensetzung der Ausschüsse
  • Bildung des Jugendhilfeausschusses der Stadt Willich
  • Besetzung des Schulausschusses
  • Verteilung und Benennung der Ausschussvorsitze
  • Bildung von Unterausschüssen für die Wahlperiode des neuen Rates
  • Benennung von Obleuten für die Fachausschüsse
  • Bestellung der Mitglieder für den Umlegungsausschuss
  • Wahl der Vertreter der Stadt verschiedene Gremien, so Grundstücksgesellschaft, Stadtwerke Willich, Flughafengesellschaften Mönchengladbach und Düsseldorf, des Niersverbandes, des Verbandsausschusses des Wasser- und Bodenverbandes und der Sparkasse Krefeld
  • Anmietung von Wohnraum als städtische Notunterbringung
  • Ausbau Dachgeschoss Lerchenfeldstraße

Die öffentliche Sitzung beginnt um 18 Uhr und findet selbstverständlich unter Wahrung der pandemisch nötigen Hygienevorschriften statt.

Beitrag drucken
Anzeigen