Paul Masa, Leo Venten, Elisabeth Kreuzer, Margret Swemers und der ausscheidende Bürgermeister Hans-Josef Linßen (v.l.n.r.) (Foto: Stadt Straelen)
Anzeigen

Straelen. Letzte Amtshandlung des ausscheidenden Bürgermeisters

Hans-Josef Linßen hat in seiner letzten Amtshandlung als Bürgermeister der Stadt Straelen am Freitag, 30. Oktober 2020 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung, die in diesem Jahr ein besonderes Dienstjubiläum feiern oder in den Ruhestand verabschiedet werden, geehrt. Unter Berücksichtigung der Regeln der geltenden Coronaschutzverordnung dankte er ihnen für ihre langjährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst.
Zum 25jährigen Dienstjubiläum gratulierte Bürgermeister Linßen herzlich Leo Venten, der als Rohrbauer angefangen hatte und jetzt das Wasserwerk leitet. Für seine geleistete Arbeit dankte ihm Hans-Josef Linßen ausdrücklich.

Auf 40 Jahre im öffentlichen Dienst kann Margret Swemers zurückblicken. Sie hat vor 40 Jahren ihre Ausbildung zur Fachangestellten im Rathaus begonnen und ist jetzt seit mehr als 33 Jahren im Bauamt beschäftigt. Auch ihr sprach Linßen seinen Dank für die lange Zusammenarbeit aus und wünschte ihr alles Gute.

Zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die in den verdienten Ruhestand gehen, gehören in diesem Jahr Elisabeth Kreuzer und Paul Masa.

Zunächst ehrenamtlich, dann als angestellte Mitarbeiterin bei der Stadt Straelen war Elisabeth Kreuzer lange Jahre in der Bücherei des städtischen Gymnasiums tätig. Paul Masa hat mehr als 29 Jahre im Bereich der Gärtnerei des Baubetriebshofs gearbeitet und sich insbesondere um die Straelener Sportstätten wie die Sportanlage an der Römerstraße gekümmert. Der Verwaltungschef dankte beiden für die gute und angenehme Zusammenarbeit. Er sprach ihnen seine Anerkennung aus und wünschte ihnen für die Zukunft Glück, Zufriedenheit und vor allen Dingen Gesundheit.

Beitrag drucken
Anzeigen