(Foto: privat)
Anzeigen

Jüchen. Innerhalb der letzten Wochen wurden 5 Buswartehallen an der B 59 in der Ortsdurchfahrt Jüchen mutwillig beschädigt. Insgesamt wurden 8 Glasscheiben und 3 Fahrplanvitrinen zerstört.

Betroffen sind die Haltestellen „Jüchen Rathaus“ in beide Fahrtrichtungen, die Haltestellen „In der Aue“ und „Abzweig Herberath“ in Fahrtrichtung Grevenbroich sowie die Haltestelle „Friedhofstraße“ in Fahrtrichtung Mönchengladbach.

Traurige Bilanz dieser Reihe an Vandalismusschäden entlang der Haltestellen an der B 59 ist eine Schadenshöhe von ca. 7.000 €.

Die Stadt Jüchen hat Strafanzeige erstattet. Für sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung der/des Verursacher/s führen, hat die Stadt eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt. Hinweise nimmt die Kreispolizeibehörde unter der Tel.- Nr. 02131 / 3000 entgegen.

Beitrag drucken
Anzeigen