hintere Reihe von links: Guido Lohmann und Malte Kolodzy || Vordere Reihe von links: Ann-Marleen Wanders, Emilie Kisita, Marie-Sophie Wanders (Foto: Volksbank Niederrhein)
Anzeigen

Alpen. Musikverein erweitert Instrumentarium

Mit Hilfe einer großzügigen Spende der Volksbank Niederrhein konnte für den Musikverein Menzelen 1959 e.V. ein außergewöhnliches Instrument für eine talentierte Jungmusikerin angeschafft werden. Mit der Bass-Klarinette konnte ein lang ersehnter Instrumentenwunsch des Vereins erfüllt und eine junge Musikerin gefördert werden.

Der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Guido Lohmann überreichte im Rahmen einer kleinen Matinee eine neue Bassklarinette an den engagierten und jugendfördernden Verein aus Menzelen. Mit über 100 Musikern trägt der Musikverein nachhaltig zur Förderung von jungen Talenten bei. Eine der Bausteine der musikalischen Ausbildung ist das Erkennen, sowie das Fördern der begabten jungen Musikerinnen und Musiker.

Die 14jährige Emilie Kisita spielt bereits seit vier Jahren B-Klarinette im Verein und zeigt großes Engagement und Interesse an der Musik. Um dieses junge Talent zu fördern und weitere Anreize zu schaffen, wurde der Wunsch der Bassklarinette präsent.

Mit der Volksbank Niederrhein hat der Musikverein Menzelen einen Partner gefunden, der die Entwicklung auch der eigenen Belegschaft am Herzen liegt. Guido Lohmann zeigte sich von der Talentförderung der Menzelener Musiker begeistert.

Als Dank und Anerkennung für das neue Instrument präsentierte Emilie Kisita exklusiv ausgewählte Literatur. Bereits nach kurzer Zeit kann sie das Blasorchester schon mit dem neuen Instrument unterstützen und bereichern.

Die Investition in besondere Fähigkeiten bringt immer auch eine Rendite mit sich, besonders für die Musiker. Dadurch werden ebenfalls neue Türen für die Zukunft geöffnet. Mit der Bassklarinette kann Emilie ihren Berufswunsch konkreter verfolgen. Zu den Eingangsvoraussetzungen für ein Musikstudium zählt unter anderem die Fähigkeit, zwei Instrumente zu spielen.

Der Musikverein ist dankbar für die Investition der Volksbank und ebenso stolz auf das Engagement seiner jungen talentierten Musiker und Musikerinnen. Zugleich freut der Verein sich schon jetzt auf die kommenden musikalischen Projekte, die durch die neue Bassklarinette bereichert werden.

Beitrag drucken
Anzeigen