Monika Lemmen (CDU), Bernd Kuse, Annemarie Fleuth (CDU) und Michael Traurig (Freie Wähler) (v.l.n.r.) (Foto: Stadt Straelen)
Anzeigen

Straelen. Neuer Stadtrat in konstituierender Sitzung verpflichtet

Im Mittelpunkt der konstituierenden Sitzung des neuen Straelener Stadtrats am 05. November 2020 in der bofrost*HALLE stand zunächst die Vereidigung und Amtseinführung des neuen Bürgermeisters sowie die Einführung und Verpflichtung der Ratsmitglieder. Der Altersvorsitzende des Rates, Günter Pasch (Freie Wähler), vereidigte Bernd Kuse als Bürgermeister und überreichte ihm die Straelener Amtskette.

In seiner Antrittsrede hob Bürgermeister Bernd Kuse den hohen Stellenwert der Demokratie hervor, die davon lebt, Verantwortung für das Allgemeinwohl zu übernehmen. Er gratulierte den Ratsmitgliedern vor diesem Hintergrund zu ihrem Einzug in den Rat und dankte ihnen für ihre Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen. Kuse machte deutlich, dass er gemeinsam mit dem Rat sowohl die Herausforderungen, die der Coronavirus mit sich bringt als auch die strukturelle Weiterentwicklung Straelens angehen und umsetzen will. Bezahlbarer Wohnraum, Ausbau des Tourismus, Fußgänger- und Fahrradfreundlichkeit, ein grüneres Stadtbild und Schutz von Klima und Umwelt, bessere ÖPNV-Angebote sowie die Stärkung der Vereinsarbeit und des Ehrenamtes seien nur einige dieser Aufgaben. „Lassen Sie uns zum Wohle der Stadt die erforderlichen Kompromisse schließen! Denn völlig wertfrei lässt sich feststellen, dass auch die Mehrheitsverhältnisse im neuen Stadtrat anders sind als bisher. Dies bedeutet sicherlich mehr Verantwortung für die Einen. Dies heißt aber eben nicht: Weniger Verantwortung für die Anderen“, appellierte der neue Bürgermeister. Er freut sich auf eine sachliche, faire und konstruktive Zusammenarbeit: „Denn ich bin davon überzeugt: Gemeinsam werden wir das Beste für Straelen erreichen. Mit diesem Credo sichere ich Ihnen zu, zusammen mit den Kolleginnen und Kollegen der Verwaltung die Beschlüsse des Rates pflichtbewusst, gewissenhaft und mit der möglichen und nötigen Transparenz gegenüber den politischen Vertretern auf der einen und der Bürgerschaft auf der anderen Seite vorzubereiten und anschließend umzusetzen.“

Im Anschluss übernahm der neue Bürgermeister die Leitung der Ratssitzung und verpflichtete die 38 Mitglieder des Rates der Stadt Straelen in der 16. Legislaturperiode. Zu ehrenamtlichen Stellvertretern des Bürgermeisters wählte der Stadtrat Michael Traurig (Freie Wähler) und Monika Lemmen (CDU). Ortsvorsteherin im Ortsteil Herongen wurde Annemarie Fleuth (CDU).

Unter den folgenden Tagesordnungspunkten erfolgte die Bildung und Besetzung der Ausschüsse. Erstmals wird es einen Ausschuss für Klima, Umwelt und Nachhaltigkeit geben. Für die Aqua Fit GmbH bestellte der Rat die Vertreter für die Gesellschafterversammlung. Der Rat benannte außerdem die Mitglieder für die Verbandsversammlung des Sparkassenzweckverbandes der Sparkasse Rhein-Maas sowie die Vertreter in Gesellschaften, Verbänden und Arbeitskreisen.

Die Sitzung in der bofrost*HALLE fand unter Einhaltung der geltenden Regeln der Coronaschutzverordnung statt. Der Mindestabstand von mindesten 1,5 Metern musste eingehalten werden und es galt in der kompletten Halle auch auf den Sitzplätzen eine Maskenpflicht für alle Anwesenden.

Beitrag drucken
Anzeigen