Julia Zupancic (Foto: privat)
Anzeige

Moers. Nachdem der Rat der Stadt Moers sich neu gegründet hat, nimmt die CDU-Fraktion entschlossen ihre Arbeit auf. Bei allen Rivalitäten in den vergangenen Wochen gehe es jetzt um die gemeinsame Sache – um Politik für Moers, so die Fraktionsvorsitzende Julia Zupancic. Dabei wollen die Christdemokraten ihren 7-Punkte-Plan auch weiter im Stadtrat einbringen.

“Es geht jetzt vor allem darum, unsere Stadt in den nächsten fünf Jahren weiter voranzubringen. Für eine starke Wirtschaft, eine lebendige Innenstadt und für mehr Sicherheit. Deswegen wollen wir uns dafür einsetzen, dass die temporäre Nachtabschaltung der Straßenbeleuchtung mit sofortiger Wirkung aufgehoben wird. Denn mittlerweile hat sich gezeigt, dass diese Maßnahme überflüssig ist, da die Umstellung auf moderne Leuchtmittel immer weiter fortschreitet. Wir wünschen uns daher, dass die Mehrheiten im Rat diesem Antrag zustimmen und das Licht in Moers so schnell wie möglich in jeder Nacht an bleibt”, so Zupancic.

Daher hat die CDU-Fraktion bereits am Tag nach der konstituierenden Sitzung einen entsprechenden Antrag an den Rat gestellt, damit umgehend darüber entschieden werden kann.

Beitrag drucken
Anzeigen