Landrätin Silke Gorißen bei ihrem Antrittsbesuch bei Emmerichs Bürgermeister Peter Hinze (Foto: Kreis Kleve)
Anzeigen

Emmerich/Kreis Kleve. Corona-Pandemie ist gemeinsame Herausforderung

Bei ihrem Antrittsbesuch wurde Landrätin Silke Gorißen in Emmerich am Rhein von Bürgermeister Peter Hinze begrüßt. Im Rathaus am Geistmarkt sprachen sie über wichtige Anliegen der Stadt Emmerich am Rhein. Dazu gehören beispielsweise die ärztliche Versorgung, der ÖPNV und der Kontakt zur Polizei. Zu den aktuellen gemeinsamen Herausforderungen, über die gesprochen wurde, gehört im Besonderen die Corona-Pandemie.

In diesem Zusammenhang dankte die Landrätin dem Bürgermeister für die Unterstützung bei der Kontaktpersonen-Nachverfolgung. „Eine sehr gute Zusammenarbeit im Interesse der Bürgerinnen und Bürger.“ Bürgermeister Peter Hinze betonte: „Wir alle sind der Kreis Kleve! Und deshalb müssen wir in der aktuellen Corona-Pandemie zusammenstehen. Nach dem Gespräch mit Frau Gorißen bin ich sehr zuversichtlich, dass diese Form der Kooperation künftig auch in anderen Themenfeldern, die uns in den Rathäusern beschäftigen, gelingen wird.“

Beitrag drucken
Anzeigen