Das Team von meditrend hielt u. a. mehrere Vorträge und bot Mitmachaktionen an (Foto: Silvia Holtei/MSB)
Anzeigen

Mülheim. Im Rahmen des Programms „Bewegt GESUND bleiben in NRW!” des Landessportbundes NRW führte der Mülheimer Sportbund (MSB) in Kooperation mit meditrend – Schule für Gesundheit & Sport Ende Oktober in den Räumlichkeiten von meditrend an der Wiesenstraße einen Gesundheitstag durch.

Die Veranstaltung wurde unter Einhaltung strenger Abstands- und Hygienevorschriften umgesetzt und ermöglichte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern u. a., sich ihren Blutdruck sowie ihre Sauerstoffsättigung messen und dazu beraten zu lassen und sich über die Sport- und Gesundheitsangebote des – im meditrend GesundheitsCenter ansässigen – GesundheitsSportverein Mülheim an der Ruhr (GSV) zu informieren. Auf großes Interesse stießen zudem die Vorträge zu verschiedenen Themen aus dem Bereich Reha-Sport und die damit einhergehenden Mitmachaktionen.

Das Programm „Bewegt GESUND bleiben in NRW!” wird vom Landessportbund Nordrhein-Westfalen und von der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Beitrag drucken
Anzeigen