Petra Seidemann-Matschulla (Foto: privat)
Anzeigen

Mülheim. Nach der Kommunalwahl am 13. September 2020 und zu Beginn der neuen Ratsperiode (ab 01.11.2020) konstituierten sich jetzt die zwei CDU-Fraktionen in den Bezirksvertretungen Rechtsruhr-Süd und Rechtsruhr-Nord.

In beiden CDU-BV-Fraktionen wurde die Fraktionsspitze bestätigt. So wählte die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung 1 (Rechtsruhr-Süd) den 61jährige Fraktionsgeschäftsführer Hansgeorg Schiemer (Stadtmitte) einstimmig als Fraktionsvorsitzender wieder. Sein Stellvertreter bleibt  der 50jährige Koch Jörg Dieter Kampermann (Eppinghofen). Dem Fraktionsvorstand gehört außerdem als Schriftführer der Diplom-Geologe Florian Fink (51, Heißen) an. Zur Wiederwahl des stellv. Bezirksbürgermeisters wurde einstimmig Jörg Kampermann nominiert.

In der CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung 2 (Rechtsruhr-Nord) wurde – ebenfalls einstimmig – die 61jährige kaufmännische Angestellte Petra Seidemann-Matschulla (Dümpten) als Fraktionsvorsitzende wiedergewählt. Ihr steht zukünftig Sieglinde Müller (Styrum) als stellv. Fraktionsvorsitzende zur Seite. Für die anstehenden Bezirksbürgermeisterwahlen wird CDU-Bezirksvertreter Armend Plana (26, Winkhausen) vorgeschlagen.

Beitrag drucken
Anzeigen