- Die ENNI Stadt & Service hat gemeinsam mit der Firma Krause wieder einen Weihnachtsbaum auf dem Neumarkt aufgestellt (Foto: privat)
Anzeige

Moers. Gemeinschaftsaktion von ENNI und der Firma Krause

Es war wieder einmal ein Kraftakt und eine gelungene Gemeinschaftsaktion: Mit einem Tieflader und einem Kran haben gestern Mitarbeiter der ENNI Stadt & Service (ENNI) und der Firma Bergungsdienst Krause auf dem Neumarkt den sogenannten Bürgerbaum aufgestellt. Ein wenig zurechtgestutzt und mit Lichterketten geschmückt soll die zwölf Meter hohe Weißtanne in der Moerser Innenstadt zumindest ein wenig Weihnachtsstimmung verbreiten. „Gerade in diesem Jahr, in dem Weihnachten im Schatten der Corona-Pandemie steht und es keinen Weihnachtsmarkt gibt, finden wir es besonders wichtig, an dieser Tradition festzuhalten“, sagt ENNI-Vorstand Lutz Hormes.

Dabei hätte Corona um ein Haar auch den Bürgerbaum verhindert. „Auch bei uns gelten natürlich besondere Vorschriften, um eine Ausbreitung der Pandemie zu verhindern. So dürfen die Mitarbeiter unterschiedlicher Teams nicht vermischt werden“, erklärt Harry Schneider. Der ENNI-Teamleiter für die Baumpflege und Baumkontrolle hat nicht nur den kostenlosen Einsatz koordiniert, sondern im Vorfeld auch den Baum ausgesucht. Der stammt in diesem Jahr leider nicht aus dem Garten eines Bürgers, sondern vom Friedhof Lohmannsheide. Hier war die Weißtanne auf stattliche zwölf Meter gewachsen und brachte beim Transport 2,8 Tonnen Gewicht auf die Waage. „Im nächsten Jahr möchten wir gerne wieder einen richtigen Bürgerbaum aufstellen“, bittet Harry Schneider schon jetzt um entsprechende Angebote. Also: Wer einen schönen und mindestens zwölf Meter hohen Nadelbaum aus seinem Garten zum Weihnachtsbaum befördern möchte, kann sich schon jetzt bei Harry Schneider unter der Rufnummer 02841/104815 melden.

Beitrag drucken
Anzeigen