Ein Opel und ein Audi prallten auf der Moerser Straße zusammen (Foto: Polizei Duisburg)
Anzeigen

Duisburg. Der 20-jährige Fahrer eines grauen Opels hat beim Überqueren der Moerser Straße von der Fährstraße in Richtung Duisburger Straße am Montagabend (23. November, 22:40 Uhr) nicht auf die Vorfahrt eines Audis geachtet. Beides Autos stießen zusammen. Der Audi schleuderte über eine Grünfläche gegen einen Laternenmast und zwei am Straßenrand geparkte Pkw.

Der 20-jährige Fahrer und der gleichaltrige Beifahrer wurden leicht verletzt. Rettungskräfte brachten sie ins Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 26.000 Euro. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen