(Foto: privat)
Anzeige

Mülheim. Die Brettschichtholzbinder und die Holzstützen der Brücke Kahlenbergstraße sind, wie bei der Hauptprüfung in 2016 festgestellt wurde, durch Witterungseinflüsse geschädigt und weisen deutliche Anzeichen von Fäulnis auf.

Daher wird die vorhandene Brücke ab dem 30.11.2020 durch eine Stahlkonstruktion mit einem rutschsicheren Lärchenbelag ersetzt. Sowohl die Geometrie, wie auch die Abmessungen und die Nutzung der Brücke bleiben unverändert.

Zur Ausführung der Bauarbeiten müssen die Kahlenbergstraße und der Fuß- und Radweg auf dem Saarner Damm im Brückenbereich vom 30.11.2020 bis zum 09.12.2020 gesperrt werden. Entsprechende Umleitungen werden ausgeschildert. Auf der Mintarder Straße zwischen der Kölner Straße und dem Kirmesplatz wird eine Halteverbotszone zum An- und Abtransport der Brückenelemente eingerichtet.

Beitrag drucken
Anzeigen