(Foto: Bert Zander)
Anzeigen

Oberhausen. Bis die Theater wieder geöffnet werden und das Oberhausener Theater das geplante Familienstück „Peter Pan“ zeigen darf, möchte es zu einer großen Malaktion für Kinder aufrufen.

Kennt Ihr die Geschichte von Peter Pan? Kennt Ihr das Nimmerland, in dem alles wahr wird, weil es erfunden ist? Bis zur Premiere startet das Theater eine Malaktion, denn malen kann man gut zu Hause. Die Schauspielerin Nina Karimy hat die ersten Kapitel von „Peter Pan“ gelesen und Geschichten kann man sich auch prima im Kinderzimmer anhören (unter theater-oberhausen.de findet Ihr die Hördatei).

Zeichnet, malt oder bastelt etwas zu Peter Pan und den verlorenen Kindern, zu Captain Hook, Tinkerbell oder Wendy, zum tickenden Krokodil, zum Nimmerland, zum Fliegen oder zu allem zusammen. Alles ist möglich!

Male bitte auf Papier der Größe A4 oder A3, also ein Format wie ein Schulheft oder Zeichenblock und vergiss nicht, Deinen Vornamen und Dein Alter vorne auf Dein Werk zu schreiben.

Natürlich brauchen wir auch Deine vollständige Anschrift und Email-Adresse, die kannst Du oder ein Erwachsener auf der Rückseite aufschreiben. So können wir Dich informieren, wann „Peter Pan“ auf unserer Bühne und Eure Werke im Foyer zu sehen sind. Denn alle Bilder werden wir in einer großen Ausstellung zur Premiere von „Peter Pan“ zeigen und auch auf Postkarten und Plakaten veröffentlichen.

Einsendeschluss ist der 15. Dezember 2020, Du kannst Dein Werk an der Theaterpforte abgeben oder schicke es an

Theater Oberhausen
Presseabteilung
Will-Quadflieg-Platz 1
45046 Oberhausen

Beitrag drucken
Anzeigen