Schnell konnte die Feuerwehr am Sonntagmorgen wieder einrücken (Foto: Feuerwehr)
Anzeigen

Schermbeck. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Feuerwehr Schermbeck um 01:12 Uhr mit dem Einsatzstichwort “verdächtiger Rauch” zur Westricher Straße alarmiert.

Vor Ort wurde der betroffene Bereich mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Nachdem der gesamte Wohnbereich kontrolliert war und keine Feststellung erfolgte, rückten die Einsatzkräfte wieder ein. Eine Elektrofachkraft kontrollierte ebenfalls den Bereich. Auch hier konnte nichts festgestellt werden. Der Einsatz endete für die Feuerwehr Schermbeck um 01:48 Uhr. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen