Dr. Norbert Ullrich an der Einmündung Kölner Straße/Stichstraße Bezirkssportanlage (Foto: privat)
Anzeigen

Krefeld. Mit einem zur nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Fischeln eingereichten Antrag möchte die FDP die Errichtung einer Ampel an der Einmündung Kölner Straße/Stichstraße Bezirkssportanlage (Willi-Schlösser-Sportpark; Kölner Straße 368a) erreichen. Diese soll gemäß dem Vorschlag der Freien Demokraten zu den üblichen Zeiten des Vereins-Trainings und der Wettkämpfe auf der Bezirkssportanlage aktiv sein. Der neue FDP-Bezirksverordnete in der Bezirksvertretung Fischeln, Dr. Norbert Ullrich, sieht hierin einen Schritt auf dem Weg zu mehr Sicherheit und weniger Durchgangsverkehr auf der Kölner Straße.

Ullrich erläutert: „Da die unübersichtliche Ausfahrt von der Stichstraße auf die Kölner Straße risikoreich ist, ist diese Maßnahme dringlich. Auf Dauer sind aber noch weitere Maßnahmen nötig, um die Belastung der Anwohner in Fischeln, Königshof und Stahldorf durch den Durchgangsverkehr zu reduzieren und zugleich die Anziehungskraft der Kölner Straße als Einkaufsstraße zu verbessern. Die FDP ist zuversichtlich, dass die anderen Parteien den Antrag in der Bezirksvertretung unterstützen werden. Umgekehrt sind die Liberalen auch bereit, weitere Vorschläge mit der gleichen Zielrichtung mitzutragen.“

Beitrag drucken
Anzeigen