Das Cafe Mehrhoff (Foto: privat)
Anzeigen

Moers. Eine stimmungsvolle Alternative zum Weihnachtsmarkt braucht die Moerser Innenstadt, hat sich die ISG (Immobilien- und Standortgemeinschaft Moers Innenstadt e.V.) gedacht und verschiedene Projekte und Aktionen ins Leben gerufen. Ergänzend zu der traditionellen Weihnachtsbeleuchtung und den 150 Weihnachtsbäumen vor den Geschäften werden Bäume und Gebäude illuminiert und sorgen so für noch mehr Weihnachtsfeeling. Ab sofort bis zum 27.12. werden an folgenden Standorten die Lichtinszenierungen zu sehen sein: Cafe Mehrhoff, Altes und Neues Rathaus, Bäume vor der ev. Kirche ggü. Peschkenhaus und Fassade zur Haagstraße, Gebäude Apollo-Optik Steinstraße/Ecke Altmarkt, Bäume am Gänsebrunnen, Baum Hanns-Dieter-Hüsch-Platz, Bäume Königlicher Hof/Ecke zum See und ggü. Apotheke am Kö, Haus Oranien auf der Homberger Straße.

Weihnachtsstimmung verbreiten am Samstag, 12.12. ein Sänger und ein Saxophonspieler, die mit dem Musiktaxi unterwegs sind. In der Zeit von 13.00 bis 16.00 Uhr werden die beiden Musiker in den Quartieren Homberger Straße, Altstadt, Steinstraße, rund um den Kastellplatz und Neustraße auftreten und regelmäßig den Standort wechseln, um größere Menschenansammlungen zu vermeiden.

Am Samstag, 19.12. wird „himmlischer Besuch“ in der Moerser Innenstadt erwartet: vier Engel verteilen von 13.00 bis 16.00 Uhr Geschenke an die Kinder.

Und noch eine gute Nachricht: Bis zum 31. Januar werden an den Samstagen keine Parkgebühren erhoben.

Beitrag drucken
Anzeigen