Mittels einem Kleinlöschgerät übernahmen die Einsatzkräfte die Nachlöscharbeiten (Foto: Feuerwehr)
Anzeige

Schermbeck. Mit dem Einsatzstichwort “PKW Brand” wurde der Löschzug Schermbeck am Dienstagmorgen um 07:46 Uhr zur Gahlener Straße (Gemeindegrenze Hünxe) alarmiert.

Am Parkplatz, Nähe der Kanalbrücke Hünxe, konnte ein Auto vorgefunden werden, welches zuvor Feuer gefangen hatte. Bei Ankunft der Einsatzkräfte war dieses jedoch bereits vom Eigentümer gelöscht worden. Die Einsatzkräfte übernahmen mit einem Kleinlöschgerät die Nachlöscharbeiten. Anschließend kontrollierten sie den PKW mit Hilfe einer Wärmebildkamera. Nachdem keine Feststellung erfolgte, wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Für die Feuerwehr endete der Einsatz um 08:21 Uhr. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen