(Foto: Andreas Köhring)
Anzeige

Oberhausen. Die Jahrgangstasse der evo mit Eichhörnchen-Motiv wurde für einen guten Zweck verkauft – zu Gunsten der Eichhörnchen-Station des Tierschutzvereins Oberhausen e. V.

In diesem Jahr ziert ein besonders beliebter Gartenbesucher die alljährliche Jahrgangstasse der Energieversorgung Oberhausen AG (evo): Das Eichhörnchen. Dass die niedlichen Nagetiere mit den Puschelschwänzen und erstaunlichen Kletterkünsten auch bei den Oberhausenern äußerst beliebt sind, zeigte auch der erfolgreiche Tassenverkauf. In diesem Jahr gab es die Tassen bei Büro Gentsch, im Tee-Paradies Oberhausen und beim Tierschutzverein Oberhausen e. V. sowie im dazugehörigen Trödelladen für den Preis von 5 Euro zu kaufen.

Die Einnahmen des Tassenverkaufs in Höhe von 2.500 Euro spendet die evo in diesem Jahr eben jenem Tierschutzverein Oberhausen. Genauer gesagt, kommen die Spenden direkt den Eichhörnchen in der dazugehörigen Eichhörnchen-Station zu Gute. Hier kümmern sich Petra Barth und Vanessa Pfeiffer mit Leidenschaft und Hingabe um verletzte oder erkrankte Eichhörnchen und Jungtiere, die ihre Eltern verloren haben. Die Tiere werden versorgt und aufgepäppelt, bis sie zurück in die Natur ausgewildert werden können.

Ein tolles Engagement findet die evo und entschied sich daher dazu, in diesem Jahr die Eichhörnchen-Station zu unterstützen. Hier fand kürzlich – direkt am Eichhörnchen-Gehege, wo zur Zeit auch ein zahmes Eichhörnchen lebt – die symbolische Scheckübergabe statt.

„Die Arbeit mit den Tieren bedeutet uns sehr viel. Es ist immer wieder eine große Freude, wenn ein Eichhörnchen gerettet und zurück in die Natur gegeben werden kann. Natürlich ist da auch immer ein weinendes Auge mit dabei“, berichtet Petra Barth vom Tierschutzverein Oberhausen von ihrer Arbeit. „Es freut uns sehr und wir sind dankbar, dass die evo diesen Einsatz unterstützt und würdigt.“

„Die Jahrgangstasse hat bei uns mittlerweile Tradition. Die Vorstellung, dass sie bei den Oberhausenern im Regal steht – und das auch noch für einen guten Zweck – freut uns sehr.“, ist Sabine Benter, Leiterin der Unternehmenskommunikation bei der evo, von der Aktion überzeugt. „Gemeinsam mit Oberhausen so jedes Jahr eine gute Sache zu unterstützen, macht uns stolz.“

Die Eichhörnchentasse ist das vierte Exemplar in der Reihe der evo-Jahrgangstasse. Welchem Tier im nächsten Jahr die Tasse gewidmet wird, bleibt mit Spannung abzuwarten.

Beitrag drucken
Anzeigen