Neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Ruhrbahn: Ulrich Beul (Foto: Ruhrbahn)
Anzeigen

Essen/Mülheim. Ulrich Beul wird neuer Aufsichtsratsvorsitzender

In seiner heutigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der Ruhrbahn Ulrich Beul zu seinem Vorsitzenden gewählt. Ulrich Beul folgt auf Wolfgang Weber, der über dreißig Jahre Aufsichtsratsmitglied der Ruhrbahn (bis 2017: EVAG) war, davon seit 2010 als Vorsitzender. Nun scheidet Wolfgang Weber auf eigenen Wunsch aus. Der Aufsichtsrat dankte Weber für sein langjähriges, herausragendes Engagement in diesem Gremium. Diesem Dank schlossen sich die Ruhrbahn-Geschäftsführer Uwe Bonan und Michael Feller an.

Der 44-jährige Diplom-Ingenieur Ulrich Beul ist seit Mai 2014 Mitglied des Essener Stadtrates für Bredeney und Fischlaken. Neben der Vertretung seines Wahlkreises im Rat ist Beul Sprecher seiner Fraktion im Ausschuss für Verkehr und Mobilität sowie Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft, Digitalisierung und Beteiligungen. Ebenfalls seit 2014 gehört Ulrich Beul dem Aufsichtsrat der Ruhrbahn an. Außerdem leitet er den Arbeitskreis Europa der CDU Essen und ist europapolitischer Sprecher der Ratsfraktion.

Ulrich Beul freut sich auf seine neue Aufgabe: „Ich weiß um die besonderen Herausforderungen des ÖPNVs in unserer Region. Als neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Ruhrbahn möchte ich die Geschäftsführung und ihre 2.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei unterstützen, die Mobilitätswende für Essen und Mülheim zu meistern. Ich bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen und freue mich auf die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den anderen Aufsichtsratsmitgliedern und der Ruhbahn-Geschäftsführung.“

Die weiteren Mitglieder des Aufsichtsrats der Ruhrbahn sind:

  • Ahmet Avsar, Betriebsratsvorsitzender Ruhrbahn und stellv. Aufsichtsratsvorsitzender
  • Christian Boden, Arbeitnehmervertreter
  • Hermann Dumke, Arbeitnehmervertreter
  • Henrike Eickholt, Bezirksgeschäftsführerin ver.di
  • Uwe Faller, Arbeitnehmervertreter
  • Rolf Fliß, Ratsherr der Stadt Essen
  • Dr. Stefan Hochstadt, Ratsherr der Stadt Essen
  • Dirk Hoffmann, Arbeitnehmervertreter
  • Julia Kahle-Hausmann, Ratsfrau der Stadt Essen
  • Walburga Ludwig-Nikodem, Arbeitnehmervertreterin
  • Ulrich Malburg, Ratsherr der Stadt Essen
  • Frank Mendack, Beigeordneter und Stadtkämmerer der Stadt Mülheim an der Ruhr
  • Simone Raskob, Beigeordnete der Stadt Essen
  • Dr. Siegfried Rauhut, Stadtverordneter der Stadt Mülheim an der Ruhr
  • Rainer Sauer, Gewerkschaftssekretär ver.di
  • Martina Schürmann, Ratsfrau der Stadt Essen
  • Dirk Seibel, Arbeitnehmervertreter
  • Timo Spors, Stadtverordneter der Stadt Mülheim an der Ruhr
  • Selim Yildiz, Arbeitnehmervertreter
Beitrag drucken
Anzeigen