Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller (v.l.) zündete im Rathaus mit Oberrabbiner Raphael Evers und dem Vorstandsvorsitzenden der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf, Dr. Oded Horowitz, die erste Chanukkakerze an (Foto: © Landeshauptstadt Düsseldorf/Melanie Zanin)
Anzeigen

Düsseldorf. Anlässlich des jüdischen Lichterfestes Chanukka hat Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller gemeinsam mit Oberrabbiner Raphael Evers sowie mit dem Vorstandsvorsitzenden der jüdischen Gemeinde Düsseldorf, Dr. Oded Horowitz, im Jan-wellem-Saal des Rathauses die erste Chanukka-Kerze angezündet.

Chanukka – das jüdische Lichterfest ist eine acht Tage andauerndernde Feierlichkeit, bei der an den Befreiungskampf der Makkabäer gegenüber den Griechen sowie die Reinigung und erneute Einweihung des Tempels in Jerusalem 164 vor Christus gedacht wird.

Beitrag drucken
Anzeigen