(Foto: privat)
Anzeigen

Issum. Auch in Issum fiel der Weihnachtsmarkt in diesem Jahr aus bekannten Gründen aus. Da die Vorbereitungen für die beliebte Veranstaltung einige Zeit in Anspruch nehmen, werden manche Dinge schon viele Monate im Voraus organisiert und bestellt, so zum Beispiel die zahlreichen Schokoladennikoläuse, die normalerweise auf dem Weihnachtsmarkt vom extra angereisten Nikolaus an die Kinder und andere Besucher verteilt werden.

Die 600 Schokonikoläuse waren bereits vor Ort, aber Kinder und Besucher durften leider nicht kommen. Wohl aber der Nikolaus! Der hat sich überlegt, die Schokolade in diesem Jahr unter anderem an die Bewohner/innen und Mitarbeiter/innen des St. Antonius Haus in Sevelen und des St. Josef Haus in Issum zu verteilen um damit noch ein Lächeln auf das eine oder andere Gesicht in dieser doch speziellen Zeit zu zaubern.

Bürgermeister Clemens Brüx nahm die Süßigkeiten stellvertretend entgegen und sorgte für die Weiterleitung an die Beschenkten.

Beitrag drucken
Anzeigen