Pfarrer Dörr im Huckinger Studio (Foto: privat)
Anzeigen

Duisburg. Internet-Gottesdienst aus dem Duisburg Süden am 4. Advent

Wegen der Corona-Pandemie hatten ein Team um @god.com_du und Pfarrer Samuel Dörr schon Ende März aus ihrem Jugendgottesdienst, zu dem die Leute ins evangelische Gemeindezentrum Huckingen kommen sollten, einen Live-Gottesdienst zum Mitfeiern und Mitmachen im Internet gemacht; es wurden bisher 15.

Jetzt lädt das Team zur nächsten, der Weihnachtsausgabe der „Praystation“ ein – so heißt das Gottesdienstformat. Zu sehen ist dieser Gottesdienst zum ersten Mal am 4. Adventssonntag, 20. Dezember 2020 um 19 Uhr auf dem Youtube-Kanal „Godi-Digital“. Diese Ausgabe der „Praystation“ hat die Form einer Nachrichtensendung, die über Weihnachten und das Überraschende an Weihnachten berichtet. Jugendliche aus dem Duisburger Süden konnten vorab an einer Umfrage Teilzunehmen und kurze Videos einzusenden, die aufgenommen im Gottesdienst ihren Platz bekommen.

Die „Praystation“ unterstützt außerdem „Gemeinsam gegen Kälte e.V.”, Weihnachtspakete an Obdachlose verteilen: Die Jugendlichen und die Evangelische Auferstehungsgemeinde Duisburg Süd haben Socken gekauft, die dann in den Paketen landen werden. In der „Praystation“ wird dann auch über die Aktion berichtet.

Beitrag drucken
Anzeigen