Symbolfoto
Anzeigen

Krefeld. Am frühen Samstagmorgen (12. Dezember 2020) wurde eine Frau von einem Unbekannten sexuell belästigt.

Gegen 2 Uhr fuhr die 55-jährige Krefelderin mit ihrem Fahrrad nach Hause. Auf der Steinstraße fiel ihr ein Mann auf. Als sie in die Gartenstraße einbog und ihr Fahrrad abstellte, stand der Mann plötzlich hinter ihr und berührte sie. Die Frau wehrte sich und konnte den Mann wegschubsen. Er blieb vor ihr stehen und zeigte sich in schamverletzender Weise. Erst als sie drohte, die Polizei zu rufen, entfernte er sich in Richtung Sankt-Anton-Straße.

Der Mann war 30 bis 35 Jahre alt, dunkel gekleidet und hatte schwarze, längere Haare, vermutlich im Nacken zum Zopf gebunden. Er sprach gebrochenes Deutsch mit jugoslawischem Akzent.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen