(Foto: Polizei)
Anzeige

Düsseldorf. 16. Dezember 2020, 1.00 Uhr:

Eine illegale Spielhölle an der Kappeler Straße ist gestern Abend durch Einsatzkräfte der Polizei Düsseldorf ausgehoben worden. In der Lokalität trafen die Beamtinnen und Beamten auf mehrere Dutzend Personen.

Zivilfahnder beobachteten zunächst auf einem benachbarten Parkplatz mehrere hochwertige Pkw, die dort abgeparkt wurden. Hieraus ergaben sich Hinweise auf Aktivitäten in einer benachbarten Bar. Mit Unterstützungskräften wurden dann auch kurz darauf deren Räumlichkeiten schlagartig betreten. Die Einsatzteams trafen im Innern auf mehrere Spieltische und über zwei Dutzend Spieler. Von den anwesenden Personen wurden die Personalien aufgenommen. Zudem wurde eine mittlere sechsstellige Bargeldsumme sichergestellt. Die Räumlichkeiten sind im Nachgang durch Ermittler versiegelt worden. Neben den strafrechtlichen Tatbeständen wurden auch die entsprechenden Verstöße gegen die aktuell geltenden Coronaschutzmaßnahmen festgehalten. Die zuständige Stadt Düsseldorf wird in Kenntnis gesetzt. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen