Die Website www.lokalhelden-moers.de mit den Angeboten von aktuell 51 Moerser Gastronomiebetrieben ist online (Screenshot Sparkasse)
Anzeigen

Moers. Sparkasse unterstützt Website für die Moerser Gastronomie

Die Frage stellten sich Achim Müntel und seine Kollegen kurz vor Mittag: „Wo bekommen wir in Zeiten von Lockdown und geschlossener Gastronomie etwas Leckeres zu essen her?“ Das Team der Werbeagentur an der Haagstraße setzte sich sofort an die Rechner und recherchierte, welche Restaurants und Imbissbetriebe Gerichte zum Abholen anbieten oder vielleicht sogar liefern. „So entstand spontan die Idee zur Internetseite Lokalhelden Moers, auf der alle Suchergebnisse gebündelt und nach persönlichen Vorlieben geordnet zu finden sind“, sagt Achim Müntel, Geschäftsführer der Agentur KLXM Crossmedia. Die Sparkasse am Niederrhein erklärte sich sofort bereit, die Website zu finanzieren.

„Das ist eine tolle Idee und unterstützt die Gastonomen vor Ort. Zugleich bekommen die Menschen in Moers beim Besuch der Internetseite bestimmt Lust, sich von lokalen Angeboten verwöhnen zu lassen“, sagt Giovanni Malaponti, der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse am Niederrhein. Aktuell sind 51 Pizzerien, Grills und Restaurants gelistet. Mit wenigen Klicks können die Besucher nach ihren Vorlieben auswählen und bestellen. „Auch Vegetarier, Veganer und Gäste, die Halal bevorzugen, werden fündig“, sagt Achim Müntel. Das Angebot ist für die Gastronomen kostenlos, jeder kann sich schnell und einfach unter www.lokalhelden-moers.de registrieren.

Beitrag drucken
Anzeigen