(Foto: privat)
Anzeige

Niederkrüchten. Die Gemeinde Niederkrüchten hat den Bereich rund um das Schild “Weibersbrunnerplatz”, dem Kirmesplatz in Overhetfeld, umgestaltet. Durch eine entsprechende Bepflanzung kommt das Schild wieder mehr zur Geltung und auch der Maibaumständer ist gut zugänglich. Lavendel und zwei Hochstammrosen wurden im vorderen Bereich gepflanzt, sodass die Sicht auf das Schild und den Straßenverkehr beim Abbiegen auch langfristig gewährleistet bleibt. Einen Rahmen bildet die nach hinten höher werdende Buchenhecke. Zwei Hochstamm Säulenbäume stehen nun hinter dem Schild und sorgen im Herbst mit Ihrem bunten Laub bis in den Winter hinein für einen farbenfrohen Eingangsbereich. Auch die übrigen Freiflächen wurden mit Blühsträuchern bepflanzt, wodurch gleichzeitig Unterschlupfmöglichkeiten für verschiedene Tiere geschaffen wurden.

Die neuen Pflanzen stellen nur den Anfang der Gestaltungsarbeiten am Kirmesplatz dar. Nach und nach werden auch die übrigen, teils in die Jahre gekommenen Beetflächen neugestaltet.

Beitrag drucken
Anzeigen