(Symbolfoto: D. Bräuning)
Anzeigen

Tönisvorst. Glück im Unglück hatten die Bewohner eines Hauses im Tönisvorster Ortsteil St. Tönis am 4. Advent. Am 20.12.2020 wurden die ehrenamtlichen Kräfte beider Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Tönisvorst um 16.22 Uhr zu einem Wohnungsbrand in den Stadtteil St. Tönis alarmiert.

Bereits nach wenigen Minuten waren die ersten Blauröcke an der Einsatzstelle an der Schelthofer Straße. Die Bewohner hatten das Gebäude bereits verlassen, so dass der Einsatzleiter sofort einen Trupp zur Brandbekämpfung in das Haus schicken konnte. Die Einsatzkräfte stellten schnell fest, dass sich die Ausbreitung des Brandes auf einen Raum beschränkte und konnten das Feuer umgehend löschen.

Somit konnte der Schaden möglichst klein gehalten werden. Anschließend wurde das Gebäude noch vom giftigen Brandrauch befreit. Der Einsatz für die 55 Einsatzkräfte der Feuerwehr war nach rund einer halben Stunde beendet. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen