Anzeige

Geldern. Am vergangenen Samstag (19.12.2020) gegen 15:30 Uhr fanden Spaziergänger im Wald am Bönninger Weg ein totes Schaf. Als die Spaziergänger sich den ungewöhnlichen Fund näher ansahen, und feststellten, dass das Tier verstümmelt worden war, informierten Sie die Polizei.

Unbekannte Täter hatten alle vier Hufe des Schafes abgetrennt und seine Gedärme entnommen. Die Herkunft des Tieres ist bislang unbekannt.

Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe: Wer kann Angaben zur Herkunft des Schafes machen oder hat im Bereich des Waldes am Bönniger Weg verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt die Kripo Geldern unter 02831 1250 entgegen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen